Weil wir schon so lange mit dieser Krankheit leben, kann ich anderen viel weitergeben

  • Fall­bei­spiel Familie • 16. Juni 2018
    Katja P., 43-jährig, epilep­sie­be­troffen

Weil wir schon so lange mit dieser Krankheit leben, kann ich anderen viel weitergeben

  • Fall­bei­spiel Familie • 16. Juni 2018
    Katja P., 43-jährig, epilep­sie­be­troffen

Weil wir schon so lange mit dieser Krankheit leben, kann ich anderen viel weitergeben.

Als betrof­fene Mutter weiss ich genau, wie sich jemand fühlt, wenn beim eigenen Kind die Diagnose Epilepsie gestellt wird.

Auch kenne ich die Reak­tionen und teil­weise die unpas­senden Fragen des Umfeldes und was sie auslösen.

Weil wir schon so lange mit dieser Krank­heit leben, kann ich anderen viel weiter­geben.
Man ist ja nicht allein mit Epilepsie!

Katja P., 43-jährig, Mutter eines epilep­sie­be­trof­fenen Kindes

Haben auch Sie ein Anliegen?

Kontak­tieren Sie uns

Haben auch Sie ein Anliegen?

Kontak­tieren Sie uns

Haben auch Sie ein Anliegen?

Kontak­tieren Sie uns